Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Ein Fall für Zwei

Home Feedback

EIN FALL FÜR ZWEI: STAFFEL VIER
ab dem 20. Oktober, immer freitags, um 20.15 Uhr, im ZDF


mit Antoine Monot, jr., Wanja Mues, Bettina Zimmermann, Emilia Bernsdorf, Sina Tkotsch u.v.a.

Die Neuen sind wieder da!
EIN FALL FÜR ZWEI - STAFFEL VIER
ab dem 20. Oktober, immer freitags, um 20.15 Uhr, im ZDF

mit Wanja Mues als Privatdetektiv Leo Oswald
Antoine Monot, jr. als Rechtsanwalt Benni Hornberg
Bettina Zimmermann als Staatsanwältin Claudia Strauss
Emilia Bernsdorf als Bennis Tochter Nina
Sina Tkotsch als Leos Freundin Nele
u.v.a.

Kein Verbrecher ist vor den beiden Ermittlern in der Mainmetropole Frankfurt sicher: Sie klicken sich durch Hinweise eines tödlichen Cyber-Mobbing-Angriffs, buddeln sich auf der Baustelle durch Spuren eines Mordfalls, drücken für die Ermittlungen nochmal die Schulbank und entziffern Abschiedsbriefe in einem Mordfall im Hotel. Für Spannung an den Freitagen im Herbst ist also gesorgt!

FOLGE 1:„OHNE SKRUPEL“
am 20.10.2017 um 20.15 Uhr

Episodenrollen: Cordelia Wege, Oliver Stokowski, Alexandra von Schwerin, Moritz Michel, Annina Walt, Henry Horn, Mohamed Issa u.v.a.

Der 17-jährige Matz Kooser (Moritz Michel) wurde ermordet, erschlagen bei einem heftigen Streit. Angeklagt wird seine 16-jährige Exfreundin Kathi Wünsche (Annina Walt) von der Max ohne ihr Wissen Intimfotos online gestellt hat. Durch einen Hinweis vom Jugendamt übernimmt Benni das Mandat. Doch bald gerät er persönlich tiefer in den Fall als ihm lieb ist. Denn während seiner Ermittlungen überrascht er ein weiteres Mitglied der Teenager Clique beim Entsorgen der Tatwaffe: Seine eigene Tochter Nina Renner. Benni kann es nicht fassen. Ist auch Nina in den Mordfall verwickelt? Oder schützt sie nur ihre Freunde? Benni und Leo stürzen sich auf die Spuren des Cybermobbing Falls, der schwerer zu überschauen ist, als es zu Beginn scheint …

FOLGE 2:„MORD AM BAU“
am 27.10.2017 um 20.15 Uhr
Episodenrollen: Tom Radisch, Blerim Destani, Mark Filatov, Floriane Daniel, André Eisermann, Guido A. Schick, Bernd Michael Lade u.v.a.

Der nächste Fall führt Benni und Leo auf den Bau: Dem polnischen Bauarbeiter Lukas Jablonski (Mark Filatov) wird vorgeworfen, seinen Chef (Guido A. Schick) im Streit getötet zu haben und seine Ehefrau bittet Benni Hornberg in größter Not um Hilfe. Leo nimmt selbst den Spaten in die Hand, heuert undercover auf der Baustelle an und tritt mit Lukas bestem Freund Pawel in Kontakt (Blerim Destani). Hier geht Einiges nicht mit rechten Dingen zu: Die Bauarbeiter werden verpflichtet eine marode Unterkunft zu überteuerten Mieten zu beziehen und der Bauunternehmer setzt sie unter Druck falsches Baumaterial zu verwenden. Benni erfährt währenddessen, dass der Polier der Baustelle (Tom Radisch) gegen Jablonski aussagen wird …

FOLGE 3:„NOTENWAHN“
am 03.11.2017 um 20.15 Uhr

Episodenrollen: Ralph Herforth, Emelie Kundrun, Aaron Hilmer, Karen Böhne, Franziska Junge u.v.a.

Zurück in die Schule heißt es für Benni und Leo als sie ein unerwarteter Anruf erreicht. Ihr ehemaliger Englischlehrer Horst Felsenstein (Ralph Herforth) soll die Oberstudiendirektorin (Karen Böhne) erschlagen haben. Ausgerechnet ihr Idol „Felsi“, der einzige Lehrer mit Idealismus, soll ein Mörder sein? Benni erfährt in einem Gespräch mit seinem ehemaligen Lehrer, dass ihm seine humane Pädagogik Probleme bereitet. Für ihn stand die Persönlichkeit seiner Schüler im Vordergrund, doch die Direktorin verfolgte einen leistungsorientierteren Weg. Horst Felsenstein wurde unter Druck gesetzt und gemobbt: Schüler aus seiner Band wurden schlechter benotet und das Gerücht kam auf, er würde bei seinen Prüfungen seinen Lieblingsschülern helfen. Leo begibt sich in die Schule und trifft auf die zwei Schüler (Emelie Kundrun & Aaron Hilmer), auf die es die Direktorin besonders abgesehen hatte. Dieser Einblick soll die Ermittlungen voran bringen. Doch Benni wird das Gefühl nicht los, dass „Felsi“ ihm etwas verschweigt …

FOLGE 4:„DER ABSCHIEDSBRIEF“
am 17.11.2017 um 20.15 Uhr
Episodenrollen: Kai Lentrodt, Ben Ruedinger, Sebastian Müller-Stahl, Michelle Barthel, Deborah Kaufmann u.v.a

Der Chef des traditionsreichen „Hotel Bronner“ (Kai Lentrodt) wurde festgenommen, er soll den Co-Direktor Peter Solbach (Sebastian Müller-Stahl) getötet haben. Tochter Bianca Bronner (Michelle Barthel) bittet Benni um Hilfe. Im Mittelpunkt scheint ein Konflikt um den Verkauf des Hotels zu stehen, den Bronner unbedingt verhindern wollte. Durch einen unerwarteten Hinweis von Hotel-Teilhaber Sturm (Ben Ruedinger) wird Bronner aus der U-Haft entlassen. Benni vermutet, dass hinter Sturms Aussage ein falsches Alibi steckt, nur um Bronner zum Verkauf des Hotels zwingen zu können. Die Ermittlungen gehen voran und plötzlich gerät auch Bronners einzige Tochter unter Verdacht …

„EIN FALL FÜR ZWEI“ wird von ODEON TV im Auftrag des ZDF hergestellt. Die Produzenten sind Marcus Mende und Klaus Laudi. Dagmar Ungureit und Matthias Pfeifer sind die verantwortlichen ZDF-Redakteure.
Ein Fall für Zwei Staffel 4
"© ZDF/ Christian Lüdeke"
WEITERE INFORMATIONEN ZU  Ein Fall für Zwei
Artikel drucken    Artikel drucken
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: