Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 Schauspieler in Produktion  Wolfgang Stumph

Home Feedback

Wolfgang Stumph


Wolfgang Stumph studierte Schauspiel, Ingenierpädagogik, baut Dampfkessel und dazu findet man ihn nebenbei auch auf der Kabarettbühne. Dennoch ist wohl seine bekannteste Rolle die des ZDF-Kriminkommissars Wilfried Stubbe in "Stubbe - von Fall zu Fall".

© Privat

Wolfgang Stumph ist Jahrgang 1946 und der "Prototyp des Sachsen". Bekannt ist er durch Kabarett, Kino und vor allem durch das Fernsehen.

Der erste Kinotriumph kam 1991: als Lehrer Strutz zeigte er, was alles in einem Sachsen steckt. "Go Trabi Go" wurde bisher über 50 mal ausgestrahlt und ist mitlerweile zum Kutlfilm der Wende avanciert.

Besonders bekannt ist Wolfgang Stumph durch seine Rolle als Kriminalkommissar Wilfried Stubbe in der ZDF-Reihe "Stubbe - von Fall zu Fall", die im Januar 2014 mit der 50. Folge nach 20 Jahren endete. Nebenbei kürte ihn die Bild am Sonntag zum zweitbekanntesten TV-Ermittler, nur Til Schweiger konnte ihn überbieten.

Stumphs Website: www.wolfgang-stumph.de

Kino (eine Auswahl):

1991   "Go Trabi Go", Regie: Peter Timm
1992   "Das war der wilde Osten (Go Trabi Go II)", Regie: Wolfgang Büld, Reinhard Kloos
1992   "Ein Fall für TKKG - Drachenauge", Regie: Ulrich König
1999   "Bis zum Horizont und weiter", Regie: Peter Kahane
2007   "Keinohrhasen", Regie: Til Schweiger
2009   "Salami Aleikum", Regie: Ali Samadi Ahadi
2011   "Hop - Osterhase oder Superstar?" (Stimme v. E.B.'s Vater), Regie: Tim Hill


Fernsehen (eine Auswahl):

1995   "Von Fall zu Fall: Stubbes Erbschaft", Regie: Wolfgang Luderer
  "Von Fall zu Fall: Stubbes Urlaub", Regie: Christa Mühl
  "Von Fall zu Fall: Stubbes Hunderttausend", Regie: Christa Mühl
  "Von Fall zu Fall: Stubbe sieht rot", Regie: Christa Mühl
1996   "Von Fall zu Fall: Stubbe und der Pferdestecher", Regie: Christa Mühl
  "Von Fall zu Fall: Stubbe und die andere Frau", Regie: Christa Mühl
  "Von Fall zu Fall: Stubbe und das Kind", Regie: Christa Mühl 
1997   "Von Fall zu Fall: Stubbe taucht ab", Regie: Peter Kahane
  "Von Fall zu Fall: Stubbe und der Geisterpolizist", Regie: Christa Mühl
  "Von Fall zu Fall: Stubbe und die Killer", Regie: Christa Mühl
1998   "Von Fall zu Fall: Stubbe und das fremde Mädchen", Regie: Thomas Jacob
  "Von Fall zu Fall: Stubbe und der Tote an Loch Neun", Regie: Christa Mühl
1999   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Die Seherin", Regie: Thomas Jacob
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Kein Tod ist wie der andere", Regie: Peter Wekwerth
2000   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Babydeal", Regie: Peter Wekwerth
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Tod des Models", Regie: Thomas Jacob
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Blattschuß", Regie: Richard Engel
2001   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Havanna dream", Regie: Richard Engel
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Unschuldsengel", Regie: Thomas Jacob
  "Ein Stück vom Glück", Regie: Rolf von Sydow
2002   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Das vierte Gebot", Regie: Stephan M eyer
  "Ein Sack voll Geld", Regie: Hajo Gies
2003   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Tödlicher Schulweg", Regie: Thomas Jacob
  "Der Job seines Lebens", Regie: Rainer Kaufmann
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Auf Liebe und Tod", Regie: Peter Kahane
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Opfer im Zwielicht", Regie: Thomas Jacob
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Yesterday", Regie: Claudia Garde
2004   "Das blaue Wunder", Regie: Peter Kahane
  "Der Job seines Lebens II - Wieder im Amt", Regie: Hajo Gies
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Tödliches Schweigen", Regie: Hans Werner
2005   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Nina", Regie: Peter Kahane
  "Das Schwalbennest", Regie: Maris Pfeiffer
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Harte Kerle", Regie: Bernhard Stephan
2006   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Schwarze Tulpen", Regie: Bodo Fürneisen
  "Dresden", Regie: Roland Suso Richter
  "Eine Liebe in Königsberg", Regie: Peter Kahane
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Verhängnisvolle Freundschaft", Regie: Maris Pfeiffer
2007   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Schmutzige Geschäfte", Regie: Thomas J acob
  "Beim nächsten Kind wird alles anders", Regie: Uwe Janson
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Bittere Wahrheiten", Regie: Thomas Jacob
  "Heimweh nach Drüben", Regie: Hajo Gies
2008   "Im Meer der Lügen", Regie: Jörg Grünler
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Dritte Liebe", Regie: Peter Kahane
  "Stürmische Zeiten", Regie: Zoltan Spirandelli
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Auf dünnem Eis", Regie: Jörg Grünler
2009   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Im toten Winkel", Regie: Bodo Fürneisen
  "30 Tage Angst", Regie: Thorsten Näter
  "Romeo und Jutta", Regie: Jörg Grünler 
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Sonnenwende", Regie: Peter Kahane
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: In den Nebel", Regie: Peter Kahane
2010   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Gegen den Strom", Regie: Oren Schmuckler
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Hundewalzer", Regie: Kaspar Heidelbach
  "Die Flut - Stilles Tal", Regie: Marcus O. Rosenmüller
2011   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Verräter", Regie: Peter Kahane
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Kassensturz", Regie: Kaspar Heidelbach
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Der Stolz der Familie", Regie: Frauke Thielecke
  "Stankowski's Millionen", Regie: Franziska Meyer-Price
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Querschläger", Regie: Marcus O. Rosenmüller
2012   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Begleiterinnen", Regie: Peter Kahane
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: In dieser Nacht", Regie: Oren Schmuckler
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Alte Freunde", Regie: Peter Kahane
2013   "Stubbe - Von Fall zu Fall: Gefährliches Spiel", Regie: Frauke Thielecke
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Blutsbrüder", Regie: Peter Kahane
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Tödliche Bescherung", Regie: Torsten Wacker
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Der König ist tot", Regie: Bernd Böhlich
  "Stubbe - Von Fall zu Fall: Mordfall Maria", Regie: Peter Kahane



 TV-Serien (eine Auswahl):

1988-1990   "Showkolade" (TV-Show)
1991   "Nimm Dir Zeit" (TV-Show)
1993-1996   "Salto Postale" (24 Folgen), Regie: Stefan Luschky, Franz Josef Gottlieb,
   Bernhard Stephan
1998-2001   "Salto Kommunale" (26 Folgen), Regie: Franz Josef Gottlieb, Ralf Gregan
2006   "Salto Speziale" (3 Folgen), Regie: Ralf Gregan



Auszeichnungen (eine Auswahl):

1995   TeleStar für "Salto postale"
1996   Publikumspreis Goldene Henne
1999   Publikumspreis Goldene Henne
1999   Nominierung zum Deutschen Filmpreis für "Go Trabi Go"
2003   Publikumspreis Goldene Henne
2004   Bayerischer Fernsehpreis für seine Rolle des Fernsehkommissars Stubbe in
  "Stubbe - Von Fall zu Fall"
2004   Münchhausen-Preis der Stadt Bodenwerder
2005   Till-Eulenspiegel-Satirepreis der Stadt Bremen
2009   Publikumspreis Goldene Henne
2010   Felix Buda Award für sein Engagement für die Prävention von Darmkrebs
  (als Testimonial der Kampagne "I feel good")
2010   Ehrenspreis des 10. Kleinkunstfestivals des Kabaretts "Die Wühlmäuse"


Die Filmographie erhebt keinen Anspruch auf immer aktuelle Vollständigkeit, wird aber ständig ergänzt. Sie enthält alle Filmtitel, die uns zum 09.11.2011 bekannt waren bzw. mitgeteilt wurden. /BLo
WEITERE INFORMATIONEN ZU  Wolfgang Stumph
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: