Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @
Am 24. September um 20.15h bittet Rudi Cerne in einer neuen Folge von AKTENZEICHEN XY...UNGELÖST wieder live im ZDF u.a. um Hinweise zu dem Mord an einem kleinen Mädchen. Dazu stellt er die XY-Preis-Kandidatin Mara Hoffmann aus Hildesheim vor.

 Schauspieler in Produktion  Schauspieler in Produktionen

Home Feedback

Angelique Adell


Die Schauspielerin Angelique Adell, in den USA auch bekannt unter dem Namen Faye Adell oder Angelina Faye Amaris Adell, stand schon als Dreijährige auf der Bühne des Deutschen Theaters in München.

Angelina Amaris

"© Angelina Amaris"

Angelina Amaris wurde in München geboren, wuchs in Italien und Frankreich auf und spricht neben deutsch auch fließend englisch, französisch und italienisch. Nach einer Ballett- und Gesangsausbildung studierte sie Schauspiel am Lee Strasberg Institute in New York und am Theatre of Arts in Los Angeles. Zusätzlich absolvierte sie ein Studium in Regie, Drehbuch und Produktion an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) in München und arbeitete in diesen Bereichen auch hinter der Kamera. Die vielseitige Schauspielerin produzierte ihre ersten Fiction Filme "Vampirello", "Piccola Favola","Cappuccetto Rosso" und "Of Light", wo sie jeweils auch Regisseurin, Autorin sowie Hauptdarstellerin war.

Seit 1990 ist Angelina Amaris sowohl in Kino als auch in unzähligen TV- produktionen als vielseitige Darstellerin zu sehen (http://www.amaris.tv/actress.html)  wie z. B. in der amerikanischen Produktion NEVERENDING STORY II (Regie: George Miller), NIGHTTRAIN TO VENICE (Regie: Carlo Quinterio, mit Hugh Grant, Malcom Mc Dowell), LIEBE UND VERHÄNGNIS (Regie: Sherry Horman, mit Jeanette Hain und Richie Müller), THERAPIE UND PRAXIS (Regie: Rene Heisig, mit Thomas Heintze), EVA, GANZ MEIN FALL (Regie: Stefan Bartmann, mit Siegfried Rauch), Pommery und Leichenschmaus (Regie. Manfred Stelzer, mit Katharina Thalbach, Pierre Besson, Eva Hassmann), in der erfolgreichen Serie MARIENHOF (zuletzt 2008) oder auch im CAFE MEINEID (bis 2003) und in weiteren Haupt- und Gastrollen in diversen TV-Serien und Filmen. 2012 spielte sie die Hauptrolle in der US-Film-Produktion der New Yorker Regisseurin Margherita Arco „A GOTHIC TALE OF GLUTTONY“. Hier verkörperte Sie die aristokratische idealistische Musikerin Eudile, die mit ihrer Musik die Welt verbessern will. Sie selbst übte seit ihrer Kindheit täglich mehrere Stunden Harfe und Ballett und konnte diese Erfahrungen hier auch in die Rollengestaltung und Dialoge mit einbringen.

Seit 1994 arbeitet sie regelmäßig an großen europäischen Staatstheatern wie dem Nationaltheater München, Residenztheater /Staatsschauspiel München, Philharmonie Köln, Markgräfliches Opernahaus Bayreuth etc. 2004 wurde Angelina Amaris von ''Bruno Jonas'' als Premierenbesetzung für die Rolle der Fermina in seiner Neuinszenierung des Musicals ''Man of La Mancha'' am Staatstheater am Gärtnerplatz ausgewählt, er selbst schlüpfte in die Rolle des ''Don Quichotte''.
Angelina Amaris spielt auf nationalen und internationalen Bühnen und besitzt eine enorme Rollen-Bandbreite. Sie hat sich besonders auch im Shakespeare Repertoire spezialisiert und agiert hier sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Hier verkörperte sie Ophelia in Hamlet, Titania im Sommernachtstraum, Julia in Romeo und Julia, Bianca in der Widerspenstigen Zähmung, Cordelia in King Lear, aber auch extreme Charakterrollen wie Hekate in Macbeth. Weitere Rollen (Auszug): Elisabeth in Don Carlos (Schiller), das Mädchen in Der Thor und der Tod (Hofmannsthal), Elmire in Tartuffe (Moliere), Toinette im Eingebildeten Kranken, Margarethe in Faust (Goethe), Kinder, Küche, Kirche (Fo), Eliza Doolittle in Pygmalion (Shaw) und Salome (Wilde).

Angelina Amaris war auch als Sängerin tätig. Ihre Gesangskarriere in Pop Musik startete in Paris, wo sie 1996 ihr erstes Album aufhahm. Bereits davor hatte sie in Opern und Musicals gesungen. Sie schreibt ihre Songs selbst, so wie sie auch gerne an Drehbüchern tüftelt. Des Weiteren ist Angelina Amaris Mitglied der Las Vegas Writers Group, wo sie u.a. auch mit dem US-amerikanischen Emmy-Gewinner John Hill zusammenarbeitet, im Hinblick auf weitere Regie- und Drehbuchprojekte.

Kino (Auswahl):

2012  "A Gothic Tale of Gluttony"; Regie: Margherita Arco
 "Uberstein - Secrets of the Wehrmacht"; Regie: Manuel Vogel
2011  "InsTinct"; Regie: Antje Anders
2009  "Cuts"; Regie: Mike Seyfried
2006  "Sad Stories"; Regie: Pete Mertens
2002  "Violenza"; Regie: Ignacio Domingo
1996  "Nighttrain to Venice"; Regie: Carlo Quinterio
1990

 "The Neverending Story II - The Next Chapter"; Regie: George Miller

Film und Fernsehen (Auswahl):

2010

"Mission Audition", Regie: Ignacio Domingo
2009 "JP Medical", Regie: Markus Riedl
1998-2008

"Marienhof", Regie: u.a. Dieter Schlotterbeck, Peter Zimmermann, Carsten Meyer-Grohbrügge, Jackie Baier

2008 "Tanz mit dem Tod", Regie. René Wolter
"Freundinnen", Regie: Kurt Lorenz
2007 "Cappuccetto", Regie: Antje Anders
2006 "Pommery und Leichenschmaus", Regie: Manfred Stelzer
"Aktenzeichen XY...ungelöst", Regie: Thomas Pauli
"Zum Kotzen", Regie: Ralf Siebig
2005 "Cappriccio", Regie: U. Mittermaier
2004 "Pommery und Hochzeitstorte", Regie: Stefan Bartmann
2003 "Eva - ganz mein Fall", Regie: Franz Xaver Bogner
2002 "Therapie und Praxis", Regie: René Heisig

1995-2003

"Café Meineid", Regie: Franz Xaver Bogner
2001 "Vorsicht Falle - Hollywood", Regie: Axel Barth
1999 "Alle meine Töchter", Regie: Wolfgang Hübner
1998 "Liebe und Verhängnis" (Die Cellistin), Regie: Sherry Hormann
"Die Csardasfürstin", Regie: Franz Winter
  "Summer Fairies", Regie: Christian Blumritt
1997 "Haschisch", Regie: Sissi Kugler
1996 "Aktenzeichen XY...ungelöst", Regie:Kurt Grimm
"Gänseliesel", Regie: Sabine Salat
1994-1996 "So gehen die Geschäfte" (TV-Serie), Regie: Hans-Klaus Petsch


Eigene Projekte (Auswahl):

2011 "Vampirello" (amerik./dt. Co-Produktion), Produzentin, Drehbuch, Regie & Hauptdarstellerin: Angelina Amaris
2010 "Piccola Favola" (Kurzfilm), Produzentin, Drehbuch, Regie & Hauptdarstellerin: Angelina Amaris
2009 "Out of Light" (Kurzfilm), Produzentin, Drehbuch, Regie & Hauptdarstellerin: Angelina Amaris

Theater (Auswahl):

2009-2012 "Macbeth", Nationaltheater München, Staatsoper, Regie: Martin Kusej
2009-2010 "Don Carlos", Nationaltheater München, Regie: M. Wiechert
2004-2007 "Man of La Mancha", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: Bruno Jonas
1998-2009 "Die Csardasfürstin", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: Franz Winter
2004-2007 "La Bohème", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: Hellmuth Matiasek
2003-2009 "Werther", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: Julia Riegel
1999-2000 "A Midsummer Nights Dream", Munich Summer Theater, Regie: U. Dimann
1996-2009 "Martha", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: August Everding
1998-2009 "My fair Lady", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: August Everding
1996-1998 "Die Fledermaus", Philharmonie Köln und Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: August Everding
1997-1998 "Funny Girl", Staatstheater am Gärtnerplatz, Regie: Peter Baumgart
1996-1998 "Geschichten aus dem Wiener Wald", Residenztheater München/Staatsschauspiel München, Regie: Hans Neuenfels

Weitere Infos unter:

www.amaris.tv

http://www.imdb.com/name/nm0381438/

http://en.wikipedia.org/wiki/Angelina_Amaris

http://en.wikipedia.org/wiki/Faye_Adell

http://www.2image.de/amaris.htm

http://www.staatstheater-am-gaertnerplatz.de/index.php?m=421&f=05_personendetail&ID_Taetigkeit=41&ID_Person=731

http://www.schauspielervideos.de/profilecard/schauspielerin-angelina-amaris.html


Die Filmographie erhebt keinen Anspruch auf  immer aktuelle Vollständigkeit, wird aber ständig ergänzt. Sie enthält alle Filmtitel, die uns zum 13.06.2012 bekannt waren bzw. mitgeteilt wurden./IS.

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Schauspieler in Produktionen
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: